Dänemark – Urlaub und Erholung

Home / Dänemark – Urlaub und Erholung

 

Urlaub in Dänemark

Dänemark als das nördliche Nachbarland Deutschlands liegt zwischen Nordsee und Ostsee. Die besondere Lage und die Aufteilung in Jütland sowie mehrere große und viele kleine Inseln macht das Land zu einem interessanten Urlaubsziel für Wassersportler und Menschen, die Erholung vom Alltag suchen. Dänemark besticht dabei durch erstklassige Ferienhäuser und interessante kleine und große Städte. Hinzu kommt mit der Hauptstadt Kopenhagen ein skandinavisches Kleinod, das sich als Ziel für eine Städtereise lohnt. Insgesamt verbringen jedes Jahr mehr als eine Million Urlauber aus Deutschland Urlaub in dem skandinavischen Königreich. Die meisten davon nutzen die große Auswahl an Ferienhäusern, die in jeder Saison bezahlbar sind und selbst über den Jahreswechsel hinweg gern gebucht werden.

 

Dänemark – Erholung vom Alltag oder Aktivurlaub

Ein Urlaub in Dänemark ist mehr als nur das beliebte dänische Bier (Tuborg, Faxe, Carlsberg), rote Würstchen, Fisch und Smörrebröd. Es ist Erholung vom Alltag an der See mit einem interessanten Hinterland, das eine Reihe von kleinen und großen Sehenswürdigkeiten. Interessante Museen, Bauwerke, historische Stätten und Freizeit- und Naturparks wie das Legoland bieten viel Abwechslung. Im Urlaub kann man wählen, ob man sich das Land gemächlich und erholsam per Fahrrad, Auto oder zu Fuß erobert oder lieber aktiv und sportlich die vielen Angebote nutzt. Speziell für Fahrradfahrer und Wassersportler ist Dänemark perfekt. Urlaub in Dänemark heiß aber auch eine Reise in ein familienfreundliches Land, in dem auch Hunde vielerorts gern gesehene Begleiter sind.

 

Dänemark – Urlaub an der Nordsee und Ostsee

Die meisten Ferienhäuser liegen in Dänemark an der Nordsee und Ostsee. Während das Festland mit Westjütland kilometerlange Sandstrände bester Qualität und speziell in der Region am Ringköbing Fjord sehr hohe Dünen bietet, ist die Küste an der Ostsee abwechslungsreicher. Wassersportler kommen im Urlaub aber sowohl an den Stränden von Jütland als auch auf den großen Urlaubsinseln Bornholm, Fünen, Lolland, Falster, Mön sowie rund um Seeland auf ihre Kosten. Segeln, Surfen, Kanu, Meeresangeln, Tauchen und natürlich Sonnenbaden – Dänemark bietet sehr viel Gelegenheiten, im und am Wasser aktiv zu werden.

 

Sehenswertes in Dänemark

Bei einem Urlaub in Dänemark lassen sich eine Reihe von Sehenswürdigkeiten entdecken. Diese sind allerdings größtenteils sehr weit im Land verstreut. Dennoch bieten alle Urlaubsregionen ihren ganz eigenen kulturellen Charme. Besondere Highlights sind unter anderem das Schloss in Aalborg, Aarhus mit der alten Stadt, dem Dom und dem Hafen, Helsingor mit seinen Schlössern Marienlyst und Kronborg, der Dom zu Roskilde und die Runensteine von Jelling. Speziell für Familien interessant sind das Legoland bei Billund sowie das größte Meerwasseraquarium Europas in Hirtshals. Eine Erholung vom Alltag ist bei einem gut geplanten Urlaub also garantiert.

 

Kopenhagen – skandinavische Städtereise

Die Hauptstadt Kopenhagen ist ein beliebtes Ziel für Städtereisen. Urlauber finden eine typisch skandinavische Großstadt mit einem vielfältigen Angebot. Besondere Höhepunkte sind der Hafen Nyhavn und der Tivoli, ein Freizeitpark. Sehenswert ist auch der schön gestaltete Radhuspladsen (Rathausplatz). Ein absolutes Muss bei jedem Urlaub in der Hauptstadt ist ein Besuch bei dem Wahrzeichen Kopenhagens, der kleinen Meerjungfrau.

 

Flug nach Dänemark

Dänemark ist ein Land, das viele Touristen aus Deutschland mit dem Auto ansteuern. Es gibt aber auch die Möglichkeit, Zeit zu sparen und mit dem Flugzeug den Urlaub anzutreten. Flughäfen gibt es unter anderem in den Städten Kopenhagen, Odense, Roskilde, Bornholm, Aarhus und Esbjerg. Die Flugdauer ist sogar angenehm kurz. Für einen Flug von Frankfurt nach Kopenhagen müssen lediglich 1:25 Stunden Flugzeit einberechnet werden, von Hamburg aus dauert es nicht einmal eine Stunde, von München weniger als 1:45. Die meisten Linienflüge von den großen Flughäfen haben vorrangig Kopenhagen als Ziel. Für eine Städtereise ist ein Flug in die Hauptstadt also ideal. Aber es gibt auch Flüge zu den kleineren Flughäfen in den typischen Urlaubsgebieten. An diesen Flughäfen lohnt es sich meistens, ein Mietwagen oder ein öffentliches Verkehrsmittel zu nutzen, um das eigentliche Ziel zu erreichen. Auch Inlandsflüge von Kopenhagen können eine Alternative sein.

 
Share this page
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.