Griechenland

Home / Griechenland

 

Der Urlaub führt jährlich rund 2,5 Millionen Deutsche nach Griechenland. Die vielen Urlaubsinseln, die Hauptstadt Athen und viele kulturelle Sehenswürdigkeiten sind Grund genug, um eine abwechslungsreiche Reise in das südosteuropäische Land zu starten. Die guten Flugangebote und viele Hotels in allen Preisklassen bieten optimale Voraussetzungen, um Erholung vom Alltag zu finden. In Griechenland kann man nicht nur Sirtaki, Zaziki und Wein genießen, sondern auch schön herausgeputzte Dörfer, weite Sandstrände und viele Sehenswürdigkeiten entdecken.

 

Rund 3.000 Inseln liegen um das griechische Festland herum. Diese bieten viele Möglichkeiten, den Urlaub zu verbringen: Aktivurlaub mit Mountainbiking, Wanderungen auf hohen Berggipfel, Wassersportmöglichkeiten wie Segeln, Tauchen und Windsurfing und vielen andere Angeboten warten ebenso wie ein entspannter Badeurlaub, ein Club-Urlaub mit garantierter Partystimmung oder kulturelle Ausflüge zu den historischen Stätten Griechenlands, um Erholung vom Alltag zu finden.

 

Kykladen – Urlaub, Party, Sonne

Bei Pauschalurlaubern besonders beliebt sind die Kykladen mit Urlaubsinseln wie Santorin, Naxos und Mykonos. Hier finden sich besonders gern auch Partyurlauber ein, denn die größeren Inseln verfügen über typische südländische Disco- und Partyangebote. Daneben sind es Traumstrände, die zur Erholung vom Alltag dienen. Urlaub auf den Kykladen ist ein Urlaub in der Sonne, am Meer und mit allem touristischen Komfort. Die Kykladen bieten aber auch Sehenswertes. Auf Naxos sind dies zum Beispiel riesige aus Stein gehauene Statuen. Auf Mykonos, der Urlaubsinsel schlechthin, muss man die fünf Windmühlen Kato Myli gesehen haben und die Sonneninsel Santorin verfügt über einen riesigen Vulkankrater.

 

Kreta – abwechslungsreicher Urlaub

Kreta ist nicht nur die größte Insel Griechenlands, sondern reich an Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreicher Natur. Urlauber finden hier nicht nur Erholung vom Alltag, sondern ein sehr breit gefächertes Angebot. Viele Stätten der minoischen Kultur wie Knossos und Festos sind sehenswert. Hinzu kommt eine sehr reizvolle Landschaft, die mit Traumstränden – insbesondere im Süden der Insel – und dem Palmenhain von Vai sowie der Samaria-Schlucht aufwartet.

 

Dodekanes – die Klassiker Kos und Rhodos

Die großen Dodekanes wie Kos und Rhodos sind ebenfalls klassische Urlaubsinseln, die bei Deutschen beliebt sind. Schöne Sandstrände, Partyangebote und Sehenswürdigkeiten wie das Asklepieion auf Kos oder der antike Hafen Mandraki und der Großmeisterpalast auf Rhodos sind neben der abwechslungsreichen Landschaft ideal, um Urlaub in Griechenland zu verbringen.

 

Ionische Inseln – Urlaub mit Sonnenstränden und schöne Landschaften

Beliebte Ziele sind auch die Ionischen Inseln im Westen Griechenlands. Kefallonia mit schönen Stränden, sehenswerten Grotten und den Meerwassermühlen bei Argostoli ist ebenso beliebt wie Zakynthos mit den Angeboten für Pauschalurlauber und einem der beliebtesten Fotomotive in Griechenland: einem Schiffswrackstrand an einem von Felsabhängen umringten Strand. Äußerst beliebt ist auch die Insel Korfu, die den Urlaub mit einer untypisch üppigen und grünen Vegetation und traumhaften Stränden versüßt.

 

Urlaub auf dem Festland und in Athen

Auf dem Festland von Griechenland gibt es neben einigen Urlaubsregionen an der Küste und vielen Ausgrabungsstätten unter anderem den Kanal von Korinth mit den tiefen Schluchten und die „schwebenden Klöster“ von Meteora, die hoch oben auf steilen Bergspitzen angebracht sind. Weitere Klöster, Kirchen und Burgen gibt es in Griechenland zuhauf. Kreuzfahrer, Osmanen und Venezianer sowie die Orthodoxe Kirche haben sehr viele Bauten errichten, die sehenswert sind.

 

Athen ist nicht nur die Hauptstadt von Griechenland, sondern ein erstklassiges Ziel für einen Urlaub als Städtereise. Mitten zwischen den vielen Sehenswürdigkeiten wie der Akropolis hat sich eine moderne Metropole mit Kulturangeboten, schönen Cafes, Shoppingmöglichkeiten und dem lebhaften Flair einer südländischen Großstadt entwickelt.

 

 

Flug nach Griechenland

Nach Griechenland bieten fast alle Fluggesellschaften Flüge von allen größeren und kleineren Flughäfen in Deutschland an. Die meisten Ziele sind direkt per Flugzeug zu erreichen, da neben Athen und Saloniki auch die größeren Urlaubsinseln wie Kreta, Korfu oder Rhodos, aber auch Zakynthos, Santorin und Kos über internationale Flughäfen verfügen.

 

Die meisten Urlaubsreisen sind mit einem Charterflug verbunden, der je nach Fluglinie ggf. von kleinen Flughäfen etwas außerhalb der Ballungsgebiete startet. Die Anreise zum Flughafen ist in der Regel mit dem Auto bzw. mit der Bahn möglich. Von dort geht es ja nach Flughafen und Zielgebiet in Griechenland in wenigen Stunden in den Urlaub. Denn von Frankfurt bis Athen dauert ein Direktflug beispielsweise nur rund drei Stunden, von München aus sind es sogar nur ca. 2:30 Stunden. Die kurze Flugdauer bringt die Erholung vom Alltag zum Greifen nah.

 
Share this page
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.